Anfrage

Bitte entweder Telefonnummer oder E-Mail-Adresse eintragen.
Kompass
Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.
Viktor E. Frankl, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse

Sinn- und Wertecoaching

Berufliche Situationen sinnvoll meistern

Das Konzept des werte­orientierten Coachings basiert auf der von Viktor E. Frankl begründeten Logo­therapie (Logos = Geist, Sinn), bei der Sinnfindungs­gespräche eine wesentliche Rolle spielen. Ziel ist es, den Zugang zu den eigenen Werten neu zu entdecken und daraus resultierend im Leben einen neuen Sinn zu finden.

Für Führungs­kräfte ist Frankls Ansatz in mehrfacher Hinsicht von Bedeutung: Auf persönlicher Ebene können sie Sinn­krisen entgegen­wirken, auf beruflicher Ebene können sie eine Haltung entwickeln, nach der werte­orientiertes Management als Maßstab für unter­nehmerisches Handeln gilt und Beschäftigten sinn­motiviertes Handeln ermöglicht wird. Das Bekenntnis zu Werten erfolgt dann nicht mehr nur in schriftlich fixierten Leit­bildern, sondern in wirklich gelebter Werte­orientierung.

Beim werte­orientierten Coaching für Führungskräfte stehen die Werte des Unternehmens und die Werte des Einzelnen im Fokus.

Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.
Viktor E. Frankl, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse
Karikatur Viktor E. Frankl

Karikatur Viktor E. Frankl


Kontakt

Dipl.-Päd. Ulrike Nix
0172 265 15 59
kontakt(at)ulrikenix.de